Fragen und Antworten zum Thema "Corona":

Wird der Betrieb im Lernzentrum fortgesetzt? (Stand 30.10.2020)

Ja!

Als Bildungseinrichtung werden wir unter verschärften Hygienemaßnahmen den Präsenzunterricht fortsetzen. Natürlich kann dieser alternativ auch online über Zoom oder Teams stattfinden.

Zum Onlineangebot

Wir haben in jedem Raum Luftreiniger aufgestellt und lüften natürlich zusätzlich zwischen den Stunden und ggf. auch öfter.

Außerdem sind alle angewiesen, auch in den Unterrichtsräumen den Mund-und-Nasenschutz zu tragen, wie in der Schule auch, mit Ausnahme der Kinder und Erwachsenen, die dies aus gesundheitlichen Gründen nicht können.

 

Grundsätzlich kommen wir und die Experten zu der Einschätzung, dass wir aufgrund der getroffenen Maßnahmen im Bereich der Hygiene (Händedesinfektion) und der Verhaltensregeln (Abstandsregeln) bis auf Weiteres den Unterricht durchführen können. Damit das so bleibt, möchten wir Sie bitten folgende Dinge zu beachten:

Ihr Kind ist von einer Schulschließung betroffen:

Sollte Ihr Kind von der Schulschließung betroffen sein, aber selbst nicht unter Quarantäne stehen, so darf es weiterhin an Freizeitaktivitäten teilnehmen und somit auch das Lernzentrum besuchen. Trotzdem möchte ich Sie bitten, eine genaue Einschätzung der Gesundheit des Kindes vorzunehmen und keine Kinder mit Erkältungssymptomen ins Lernzentrum zu schicken. Im Zweifel bitte immer lieber eine Woche aussetzen und uns telefonisch informieren.

Ihr Kind ist unter Quarantäne:

Sollte Ihr Kind unter Quarantäne gestellt worden sein oder wird es gerade getestet, möchten wir Sie selbstredend bitten, Ihr Kind nicht ins Lernzentrum zu schicken.

Rückkehr aus Risikogebieten:

Sollte Ihr Kind aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sein, so bitten wir die amtliche Empfehlung auf eine 14-tägige Quarantäne einzuhalten und das Lernzentrum nicht zu besuchen.

Umgang mit kranken Kindern:

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir kranke Kinder grundsätzlich nicht unterrichten, da wir keine Beurteilung des Gesundheitszustandes vornehmen können. Bitte nutzen Sie unser Angebot des Unterrichts per Videokonferenz (siehe Schulschließung).

Sollten weitere Maßnahmen notwendig werden, werden wir Sie umgehend informieren. Bei Fragen können Sie sich stets an uns wenden. Wir sind uns sicher, dass wir im Sinne Ihres wie auch der anderen Schülerinnen und Schüler im Lernzentrum eine Lösung finden werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aktuell mehr Anfragen als üblich beantworten und es dadurch zu Wartezeiten kommen kann.

In diesem Sinne - bleiben Sie gesund!

Viele Grüße,


Ihr Lernzentrum Kopfsache Team

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag - Samstag

13 - 20 Uhr

nur nach Terminvereinbarung

TELEFONISCHE SPRECHZEITEN:

Mo - Fr:

10 - 12 und 19 - 20 Uhr

Rufen Sie uns an - oder schreiben Sie uns eine E-Mail und wir rufen baldmöglichst zurück.

     

     069 - 66969423
         
  info@lernzentrum-kopfsache.de

Die Praxis ist barrierefrei.